Langfristig sind qualitative Inhalte die sinnvollste Strategie. Es droht keine Abstrafung, da Google seinen Nutzern den besten Content präsentieren möchte. Schließlich ist das der Sinn einer Suchmaschine. Bietet Google keine guten Ergebnisse, könnten Nutzer auf einen anderen Suchanbieter umsteigen.

“Es ist traurig, aber der meiste Content ist es nicht wert, geteilt zu werden. 75 % aller Inhalte erhalten keine Links. Wenn Sie mehr Links wünschen, sollten Sie nicht nach ‘je mehr, desto besser’ handeln. Setzen Sie stattdessen auf Qualität. Der Inhalt wird nur dann Backlinks erzeugen, sofern er wirklich außergewöhnlich ist […].” (Brian Sutter, Director of Marketing)

Das Zitat zeigt deutlich, was der wichtigste Erfolgsfaktor ist. Im Fokus stehen hochwertige Inhalte. Warum sollte jemand einen Artikel teilen, der für die Suchmaschine geschrieben ist? Echte Menschen interessieren sich nicht für die Keyworddichte, sie wünschen sich hilfreiche Informationen.

Stellen Sie Ihrer Zielgruppe qualitativen Content bereit. Dann sind echte Backlinks nur eine Zeitfrage. In der Startphase können Sie diesen Prozess mit Online Marketing beschleunigen. Teilen Sie Ihre Inhalte in relevanten Facebook-Gruppen. Verzichten Sie auf künstliche Backlinks in Verzeichnissen, die nichts mit Ihrer Nische zu tun haben. Langfristig wird Ihnen diese Verlinkung bloß schaden.