SEO Agentur – wie finden Sie den richtigen Partner?

Die beste Website hat keinen Nutzen, wenn sie von Interessenten und damit potenziellen Kunden nicht entdeckt werden kann. Damit die Präsenz einer Internetseite im weltweiten Web optimal gewährleistet werden kann, gibt es SEO. Suchmaschinenoptimierung umfasst einen Mix aus Maßnahmen, mit denen Google als wichtigste Suchmaschine der Welt dazu veranlasst werden kann, eine Internetpräsenz im Ranking der Suchergebnisse bestmöglich aufzulisten. Das ist bedeutsam, denn so kann umgesetzt werden, dass diese Website eine erstklassige Reichweite im Netz hat.

WICHTIG: Für jedes Unternehmen, jede öffentliche Einrichtung, jeden Verein und jeden anderen Websitebetreiber ist es essentiell, die Reichweite des Internets zu nutzen und die Präsenz im Web durch professionelles SEO verbessern.

SEO: Das ist wichtig für Sie!

SEO ist ein komplexes Feld. Die Kriterien, die für das Ranking von Websites zum Einsatz kommen, sind breitgefächert und werden auch immer wieder geändert. Es ist ratsam, für diese wichtige Aufgabe einen echten Experten zu beauftragen – die spezialisierte SEO Agentur. In diesem kompakten Überblick haben wir für Sie die bedeutsamen Punkte zusammengestellt, die Ihnen ein Leitfaden dafür sind, die richtige Agentur auswählen zu können.

Im Bereich SEO werden viele Fachbegriffe und Kürzel verwendet, die für die Beurteilung einer SEO Agentur bedeutsam sind. Die wichtigsten sind in Folgenden zusammengefasst.

  • SEO = Search Engine Optimization (Suchmaschinenoptimierung). Sie ist zusammen mit SEA (Search Engine Advertising = Suchmaschinenwerbung) ein wichtiger Teil im modernen SEM (Search Engine Marketing = Suchmaschinenmarketing).
  • SERP’s = Search Engine Page Results (Suchergebnisse). Dies ist die Liste der Links zu Websites, die ein User erhält, wenn er im Internet beispielsweise einen Anbieter, ein Produkt, eine Dienstleistung, ein Event oder ein Angebot recherchiert.
  • Keyword = Schlüsselwort. Sie werden vom User in die Maske der Suchmaschine eingetippt. Je besser Keywords in die Webseite eingebaut sind, desto besser kann auch deren Ranking sein.
  • Ranking = Reihenfolge, in der die SERPs gelistet sind.
  • Local SEO = SEO, in dem die Region, in der sich ein Unternehmen befindet, besonders berücksichtigt wird
  • Responsive Design = Mit dieser Methode wird sichergestellt, dass der Inhalt einer Website technisch so verfügbar ist, dass er auch für die kleinen Bildschirme von mobilen Endgeräten – bespielsweise das Smartphone gut darstellbar ist. Das ist wichtig. Denn Studien demonstrieren, dass die Recherche heute überwiegend mit dem Smartphone umgesetzt wird. Und: Responsive Design ist SEO-relevant.
  • Content = Inhalt einer Website

Ihr Start für die Recherche: interne Ziele definieren

Wer einen Anbieter – egal in welcher Branche – recherchiert, sollte sein individuelles Anforderungsprofil definiert haben. Es ist die Basis dafür, dass eine SEO Agentur optimal bewertet, mit anderen Agenturen verglichen und die richtige Agentur ausgewählt werden kann. Für die Anforderungsprofile gibt es unterschiedliche Kriterien, die zu berücksichtigen sind.

Einige der wichtigsten davon:

  • Soll eine neue Website entwickelt oder der Relaunch einer bestehenden Internetpräsenz geplant und umgesetzt werden?
  • Ist für das Unternehmen auch Local SEO bedeutsam?
  • Welche Kennzahlen in Sachen SEO sollen gesteigert werden?
  • Sind bereits Schlüsselwörter für die Website im Einsatz? Welche?
  • Welche Zielgruppen sind für die Website relevant? In welchen Kanälen sind diese aktiv?
  • Welche Konkurrenten gibt es?
  • Hat ein Unternehmen SEO-Kompetenz im technischen und journalistischen Bereich?

Dies alles ist wichtig. Denn es ist Ihnen Leitfaden dafür, die Erstberatung mit einer SEO Agentur für Sie bestmöglich effizient zu gestalten. Je mehr Kriterien Sie beachten, desto besser kann die Auswahl erfolgen.

Welche Ressourcen sind für Sie als Websitebetreiber wichtig?

Natürlich kann eine SEO Agentur nicht zaubern. Es ist von hoher Bedeutung, dass Sie in Ihrem Unternehmen – oder jeder anderen Einrichtung, die es im Internet zu bewerben gilt – die Voraussetzungen für einen professionellen Webauftritt und damit auch für SEO durch eine spezialisierte SEO Agentur generieren. Dazu gehören die technischen Voraussetzungen für den Betrieb einer Website und die Zusammenstellung des Contents, den es zu präsentieren gilt. Auch das Konzept für das Betreiben der Website sollte entwickelt sein: Haben Sie dafür die Kompetenz im Unternehmen oder soll das die SEO Agentur für Sie übernehmen?

Effektiv ist es auch, wenn in Marketing und IT Ihres Unternehmens ein Basiswissen in Sachen SEO verankert wird und Ihr Team den Wert von mit Professionalität duchgeführter SEO-Optimierung schätzen kann. Es ist auch bedeutsam, ob Sie bereits einen Vertrag mit einer anderen SEO Agentur haben, der mit Verpflichtungen für Sie verbunden ist.

Ihre Ansprechpartner in der SEO-Agentur

Das erste Teammitglied der SEO-Agentur, mit der Sie in aller Regel Bekanntschaft machen werden, ist ein Account Manager. Nur in der kleinen und inhabergeführten SEO Agentur wird die Erstberatung auch mit dem Chef durchgeführt. Der erste Eindruck, den Sie in dieser Unterrredung gewinnen, ist von hoher Relevanz. Eines ist dabei von besonders hoher Bedeutung. Ist es das Mitglied der SEO Agentur, das die Leistungen der Agentur präsentiert, oder haben Sie die Möglichkeit, die speziellen Anforderungen Ihres Unternehmens anzusprechen? Denn eine gute SEO Agentur macht vor allem den Unterschied, dass sie keine pauschalen Standardlösungen anbietet. Der Anspruch einer professionellen Agentur für SEO ist es, den Kunden ein maßgescheidertes SEO-Konzept zu entwickeln. Denn es ist die Einzigartigkeit – insbesondere auch im regionalen Kontext – die SEO für den Internetauftritt eines Unternehmens erfolgreich und somit zu einer lohnenswerten Investition mit hoher Effizienz macht.

Welche Angebotsmodelle und Preise sind gängig?

SEO Agenturen können in der Regel unterschiedlichen Pakete anbieten. Denn SEO umfasst ein umfangreiches Angebot von Maßnahmen, die im Baukastensystem für ein Unternehmen und dessen Internetseite umgesetzt werden.

Preismodell SEO Agentur

Exemplarische Leistungen einer SEO Agentur:

  • Keywords
  • Metadaten (Meta Title und Meta Description)
  • Überschriften und Bildunterschriften
  • Verlinkungen (Links, Backlinks und interne Links)
  • Grafiken und Videos, Tabellen und Diagramme
  • SEO für die Social Media
  • Local SEO
  • SEO inklusive Responsive Design
  • Landingpages

Eine wichtige Unterscheidung ist es beispielsweise, ob ein einmaliges SEO-Paket verwirklicht werden soll oder ob die SEO Agentur mit ihren Profis den Webauftritt auch weiterhin betreuen soll. Das ist zum einem eine Kostenfrage, zum anderen ist es auch wichtig, ob ein Unternehmen plant, SEO-Know-how in den eigenen Reihen zu integrieren oder ob es lieber seine Kernkompetenzen fokussiert.

Wichtig ist auch, ob SEO den Webauftritt berücksichtigt beziehungsweise auch die Social Media-Auftritte eines Unternehmes, die ebenfalls SEO-Relevanz haben. Oft bieten SEO Agenturen auch verwandte Leistungen – etwa das Webdesign und das Hosting.

Bei einer SEO Agentur gibt es unterschiedliche Abrechnungsmodelle. Es kann sein, dass Ihnen ein Komplettpreis für ein SEO-Paket angeboten ist, dessen Inhalte bereits von der Agentur festgelegt ist. Oft ist es so, dass es unterschiedliche Pakete für Sie zur Auswahl gibt. Eine weitere Möglichkeit ist es, dass Sie für die neue Website oder den Relaunch der Internetpräsenz mit SEO einen festgelegten Preis bezahlen und dann die Möglichkeit haben, die SEO-Betreuung durch die Agentur zu einem monatlichen Preis zu buchen. Wichtig ist es für Sie in diesem Zusammenhang, die vertraglichen Kündigungsfristen zu berücksichtigen.

Die Struktur der SEO Agentur unter der Lupe

Es kann für Sie nachteilig werden, wenn Sie das Angebot, aber nicht die Struktur der von Ihnen favorisierten SEO Agenturen prüfen. Denn dies kann Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei Ihrer Auswahl sein. In einer soliden und seriösen SEO Agentur sollten eine ganze Reihe von Kompetenzen unter einem Dach versammelt sein.

Dazu zählen:

  • technisches Know-how (beispielsweise für die Umsetzung von Links und Backlinks)
  • journalistisches Know-how (beispielsweise für SEO-Texte, die nicht laienhaft wirken, und effektive Überschriften)
  • kaufmännisches Know-how
  • Webdesigner (falls im Angebot)
  • Hosting-Experten (falls im Angebot)
  • Programmierer (zum Beispiel für Responsive Design)
  • Account Manager
  • Experten für Marketing

Die Arbeitsweise der Agentur prüfen

Es ist das A und O, das Ihnen beziehungsweise Ihrem Unternehmen rund um die Website ein von Profis maßgeschneidertes Konzept geboten wird. Ihr SEO-optimierter Webauftritt soll mit hoher Professionalität die Einzigartigkeit Ihres Unternehmens – besonders auch in der Region – darstellen. Damit dies passgenau umgesetzt werden kann, ist es wichtig, dass die SEO Agentur Ihr Unternehmen und das, was dafür charakteristisch ist, gut kennenlernt. Dafür ist ein lückenloses Briefing ganz entscheidend. Das bedeutet, dass sich die SEO Agentur genau mit Ihren Anforderungen auseinandersetzt und Ihnen anschließend individuelle und präzise Vorschläge macht, welche Maßnahmen eingesetzt werden sollen, damit der Internetauftritt Ihres Unternehmens davon bestmöglich profitieren kann.

Es ist nicht unbedingt wichtig, dass die SEO Agentur sich in der gleichen Stadt befindet, in der auch Ihr Unternehmen angesiedelt ist. Es ist aber ein Pluspunkt, wenn ein auswärtiges Unternehmen so engagiert ist, dass es das Briefing bei Ihnen durchführt. Es ist außerdem wirklich bedeutsam, dass Sie in der SEO Agentur immer einen festen Ansprechpartner haben. Zudem sollte das Unternehmen die Möglichkeit bieten, per Fernzugriff Ihren Internetauftritt zu optimieren.

Die Erfahrung der Agentur prüfen

Die Expertise einer SEO Agentur verbessert sich mit jedem Auftrag, der geplant und durchgeführt wurde. Es lohnt sich also, die Referenzen der Agentur genau unter die Lupe zu nehmen. SEO – insbesondere die SEO-Texte – sind mit Kompetenz und Kreativität verbunden. Referenzprojekte eignen sich vorzüglich, das Know-how einer SEO Agentur genau zu überprüfen. Eine weitere Möglichkeit für diese Überprüfung bietet das Internet. Heutzutage sind Bewertungen bei den einschlägigen Online-Portalen normal. Je mehr Bewertungen es zu einer SEO Agentur gibt, umso aussagekräftiger sind sie. Natürlich ist es auch wertvoll, wenn die Profis Referenzen in der Branche zu bieten haben, in der sich Ihr Unternehmen befindet. Ist Brachenkompetenz nicht vorhanden, ist es bedeutsam, dass sich die SEO-Experten engagiert einarbeiten werden.

Wie kann die Arbeit der SEO Agentur bewertet werden?

Für die Bewertung einer SEO Agentur gibt es zwei Ansatzpunkte. Zum einen die subjektive Bewertung, die das Maß Ihrer Zufriedenheit mit der Zusammenarbeit und mit der SEO-optimierten Website darstellen. Doch SEO ist auch etwas, was objektiv in seiner Effizienz bewertet werden kann. Es gibt Kennzahlen, die exakt dokumentieren, welche Auswirkungen die Optimierung in Sachen SEO durch die spezialisierte Agentur hat. Lassen Sie sich diese Zahlen erläutern und berücksichtigen Sie diese nicht nur bei der Bewertung der Arbeit Ihrer SEO Agentur, sondern auch während des Alltags in Ihrem Unternehmen. So können Sie umgehend reagieren, wenn die Besuche Ihrer Website verbessert werden sollten. Eine gute SEO Agentur wird Ihnen die Analyse-Tools erläutern und verfügbar machen.

SEO im Unternehmen verwirklichen oder lieber auslagern?

Die Entscheidung hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Wichtig ist in diesem Zusammenhang natürlich besonders das Know-how, das Sie in Ihrem Unternehmen besitzen. Auch die Frage, ob Sie lieber Ihre Kernkompetenzen fokussieren als SEO zu betreiben, ist zu erörtern. SEO ist nichts Statisches. Denn die Kriterien für das Ranking ändern sich. Es ist wichtig, dies zu berücksichtigen, falls Sie die SEO-Optimierung Ihrer Website intern regeln.

Manche Unternehmen beauftragen für die gesamten SEO-Aktivitäten den externen Spezialisten. Andere machen alles selbst, weil sie die Kompetenz im Unternehmen haben. Auch die Variante, eine Website mit SEO-Optimierung beim Experten zu beauftragen und die Pflege selbst zu übernehmen, gibt es selbstverständlich. Eine Liste von Vor- und Nachteilen kann eine wertvolle Unterstützung dabei sein, die individuell richtige Variante auszuwählen. In diesem Kontext ist es natürlich auch wichtig, dass Sie das Kosten-Nutzen-Verhältnis berücksichtigen, das Ihnen diverse SEO Agenturen zu bieten haben.

Kontaktieren Sie uns für alle Fragen rund um die Google-Search-Console!

[wpforms id=”13285″]